Mo

01

Apr

2013

Die erste Bestellung

Nur wenige Tage nachdem ich meine Facebook Seite gestartet hatte, flatterte die erste Bestellung in meine Nachrichten.       -FREU; FREU-

Die junge werdende Mutti hatte sich auch schon ein Muster ausgesucht, hier oben zu sehen.

Es sollte eine Decke passend zu ihrem Kinderwagen werden. Der Kinderwagen ist schwarz mit ein wenig Lila.

Die Decke sollte aber auch hübsch bunt werden. Alles kein Problem.

Zum Glück hatte ich bis April Zeit um die Decke zu häkeln, denn, oh schreck, in meinem großen Schrank war nur noch ein helles Lila zu finden.

Ich hab also einige Geschäfte abfahren müssen. Und Troz allem, das richtige perfekte Lila war nirgends zu finden.

Nachdem ich also endlich wenigstens 3 unterschiedliche Lilatöne zusammen hatte konnte ich mich an die auswahl der anderen Farben machen.

Wie man hier sieht sind es helle und dunkle Farben. Die anderen Farben sollten dazu passen. Aber die Decke sollte auch nicht zu dunkel werden. Auf die ganz hellen Rosa- und Babyblautöne wollte ich verzichten. Nicht zuletzt weil mir das Geschlecht des Babys unbekannt ist.

Ich entschied mich für die hier zu sehenden 12 Farben.

Während ich also begann die einzelnen Hexagone zu häkeln kamen mir Zweifel an dem dunklen Grün. Zum einen war die Wolle doch etwas zu dick, zum anderen, wenn ich erst den schwarzen Rand drumherum habe, wird die Decke leztendlich doch zu dunkel......

Ich packte also das dunkle Grün weg, und befragte nochmal meinen Wolleschrank. Ein altrosa, und ein ganz helles Grün....

Ich häkel bei solchen Projekten immer drauf los. Es soll ja auch Leute geben die sich noch vor Beginn ausrechnen wie viele Grannys sie brauchen.

Ich beginne immer damit nur das Grundmuster zu häkeln. In diesem Fall also die ersten 3 Reihen. Von jeder Farbe 5 Stück.

Anschließend den Schwarzen Rand drumherum.

Dann ist es Zeit die Grannys zu spannen. Mein Mann war ganz lieb und hat mir diese provisorische vorrichtund gebaut. Ein Brett mit vielen Löchern. In die Löcher hab ich Stricknadeln gesteckt. Nur ein kleines bischen größer als die größe der Hexagone, für jeder Ecke eine.

Nachdem ich die ersten 65 Hexagone fertig gehäkelt hatte gings ans Rechnen.

Dazu lege ich mir ein Maßband auf den Fußboden und lege die Grannys nach gewünschter Größe aus.

In diesem Fall 90x90 cm. 10x10 hexagone würde ich benötigen.

Also weiter....

Je 8 Hexagone in 13 Farben. Hier habe ich schon die Fäden vernäht.

Hab ich eigentlich schon mal erwähnt das ich das vernähen der Fäden absolut nicht gern mache???

416 Fäden wurden vernäht. Richtig Zeitraubend....

Ich musste jetzt ein paar Tage Häkelpause einlegen. Um die Grannys zusammenzuhäkeln braucht man eine ganze Weile. Ich hab auf meine Freien Tag gewartet.

Und wer sich jetzt wundert, oder fragt: JA, das ist mein Bett. Mein Bett ist mein Lieblingshäkelplatz.

Alle Hexagone mussten ausgelegt werden. Eine schöne Bunte Unordnung musste entstehen.

Zuerst habe ich die einzelnen Hexagone zu Reihen zusammengefügt. Dann die Reihen zusammengehäkelt.

Und , seht Ihr das? GRUSEL.... wieder Fäden vernähen.

Endlich geschafft. Und wie zu Belohnung scheint auch mal die Sonne. FREU

Aber so ganz fertig ist die Decke noch nicht. Irgendetwas fehlt.... 

Rechts und Links der Rand.... So ist die nicht schön....

Es fehlen noch die halben Motive. Die werden nun nach und nach, eins nach dem anderen gehäkelt, auf die passende Farbe muss geachtet werden, und auch leich angehäkelt. So kommt man nicht durcheinander. 

Hier mal eine Nahaufnahme.

Und wieder scheint die Sonne.

Aber immernoch nicht fertig.

Noch eine Reihe Stäbchen in schwarz einmal ringsherum.

UND ......

WUUUUHUUUUU     FERTSCH.....

Ein klein bischen kleiner als gewünscht.

80x85 cm.

Nun geht die kleine hübsche Decke bald auf die Reise.

Ich wünsche dem kleinen Bauchbewohner alles alles Gute auf seiner Reise zum Licht der Welt.

Und natürlich viel Freude mit seiner bunten Decke.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Yvonne (Dienstag, 09 April 2013 20:36)

    WUNDERSCHÖN :)
    ich freu mich schon wenn sie bald bei uns ankommt!